Deutsch-tschechische Partnerschaft am Seniorenheim

Schorndorf-Roding-Cernovice: So heißt die neue Achse in der Beziehung zwischen bayerischen und tschechischen Senioren, für die am Samstag beim "1. deutsch-tschechischen Seniorentag" in Cernovice die Weichen gestellt wurden. Besiegelt wurde die Partnerschaft zwischen dem Seniorenheim Sankt Michael in Roding und dem tschechischen "Domov pro Seniory".

Dem ersten Treffen sollen weitere Besuche folgen, bei denen es neben den gemeinsamen vergnüglichen Stunden für die Senioren auch Erfahrungs- austausch zwischen dem Personal beider Einrichtungen geht. Es war eine Begegnung auf mehreren Ebenen: In erster Linie kamen Senioren zusammen, aber auch Musikanten: die "Schorndorfer Blechmuse" reiste mit den Rodingern mit und gab sich mit der Kapelle "Radynacka" aus Pilsen einen Musikanten- wettstreit. Nicht zuletzt hatten auch die Beschäftigten und Verantwortlichen der Senioreneinrichtungen beidseits der Grenze Gelegenheit zum Austausch. Max Schmaderer, Mitinitiator und Schorndorger Bürgermeister, versicherte, dass der Landkreis voll hinter dem EU-Projekt stehe. Die Senioren verlebten einen zünftigen Nachmittag bei bester Verpflegung. (Quelle: Chamer Zeitung, 13.09.2011)